×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: FAQ Beitrags-ID: 762698, Beitragsdatum: 17.02.1999
(0)
Bewerten

Treibermodul CP521SI/B Modbus

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

FRAGE:
Weshalb ist der Modbus Slave Treiber für die CP521SI im U-System hinsichtlich der Funktionscodes 2 und 4 nicht kompatibel zu anderen Treibern?

ANTWORT:
Der Modbus Slave Treiber für die CP521SI im U-System ist hinsichtlich der Funktionscodes 2 und 4 nicht kompatibel zu anderen Treibern.

  • AG95F mit CP521SI (nur FC3 vorhanden)
  • Modbus Slave CP544B und Modbus Slave für CP441-2

Die Bedeutung der FC's 3 und 4 ist diesen Treibern gegenüber vertauscht. Von Systemseite ist ein Tauschen bzw. eine Anpassung der Funktionscodes nicht vorgesehen. Dies hätte eine Inkompatibilität zu den bisherigen Standardtreibern zur Folge.

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.