×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: FAQ Beitrags-ID: 7745186, Beitragsdatum: 17.05.2004
(1)
Bewerten

Basiswissen zur Projektierung von PROFIBUS-DP Netzen

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

FRAGE:
Womit und wie konfiguriere ich die Hardware für eine PROFIBUS-DP Master/Slave Kommunikation?

ANTWORT:
Grundsätzlich haben Sie zwei Möglichkeiten eine PROFIBUS-DP Master-Slave-Kommunikation zu projektieren. Sie können dazu entweder COM PROFIBUS oder STEP 7 verwenden. Beide Projektierungswerkzeuge stellen ein umfangreiches Gerätespektrum an DP-Master und -Slaves zur Verfügung. Sollte Ihr Slave nicht verfügbar sein, dann können Sie über eine GSD-Datei diesen Slave in den Hardwarekatalog beider Werkzeuge aufnehmen. Sie können die GSD-Dateien über die Internet-Seiten des Customer Supports unter
"Automatisierungssysteme > SIMATIC Dezentrale Peripherie > GSD-Dateien" im Register "Download" beziehen.

Hinweis:
PROFIBUS-DP Master-Geräte können über diesen Weg nicht nachträglich hinzugefügt werden. Hierzu müssen Sie immer die aktuelle STEP 7 oder COM PROFIBUS Version installieren.

Ausführlichere Informationen bekommen Sie im Handbuch "Hardware konfigurieren und Verbindungen projektieren mit STEP 7 V5.3" unter der Beitrags-ID: 18652631. Hier finden Sie wichtige Hinweise zur Projektierung von PROFIBUS-DP Netzen. Weiterhin bekommen Sie detaillierte Informationen zu Ihrem DP-Slave auf den Internet-Seiten des Customer Supports unter:
"Automatisierungssysteme > SIMATIC Dezentrale Peripherie > /Ihr DP-Slave/" im Register "Handbücher/BA".

Suchbegriffe:
Hardwareprojektierung, Systemausbau


Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.