Beitragstyp: FAQ, Beitrags-ID: 7746513, Beitragsdatum: 18.06.2001
(0)
Bewerten

Bedeutung der numerischen Darstellung im NCM-Diagnosepuffer

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

FRAGE:
Wie kann ich aus der numerischen Darstellung im Diagnosepuffer die Art des Auftrags erkennen?

ANTWORT:
Im NCM-Diagnosepuffer des Kommunikationsprozessors erhalten Sie die Einträge der FMS-Dienste in einer numerischen Darstellung. Mit dieser Darstellung werden die Aufträge "READ", "WRITE", "REPORT", "STATUS" und "IDENT" gekennzeichnet. Aus den nachfolgenden Tabellen können Sie die entsprechenden Zuordnungen entnehmen:

Client:

FMS-Dienst

#define OPC_OBK_STATUS

0x00

#define OPC_OBK_IDENTIFY

0x01

#define OPC_OBK_READ

0x02

#define OPC_OBK_WRITE

0x03

#define OPC_OBK_REPORT

0x04



Server:

FMS-Dienst

# define SPEC_STATUS_SRV

0x00u

# define SPEC_IDENTIFY_SRV

0x10u

# define SPEC_READ_SRV

0x20u

# define SPEC_WRITE_SRV

0x30u

# define SPEC_GET_OV_SRV

0x40u

# define SPEC_INFO_REPORT_SRV

0x00u

Suchbegriffe:
Auftragskennung, Kodeschlüssel, Kodierung

Fehlerdetails
Detailierte Fehlerbeschreibung
Helfen Sie uns, den Online Support zu verbessern.
Die aufgerufene Seite kann nicht angezeigt werden. Bitte kontaktieren Sie den Webmaster.
Kontakt zum Webmaster