×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: FAQ Beitrags-ID: 82140966, Beitragsdatum: 27.05.2014
(7)
Bewerten

Welche Informationen müssen Sie in STEP 7 (TIA Portal) beim Austausch von einer S7-1200 V3 mit einer S7-1200 V4 beachten?

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Informationen zum Austausch einer S7-1200 V3 durch eine S7-1200 V4 in Ihrer STEP 7-Projektierung.

Beschreibung
Ab STEP 7 (TIA Portal) V13 können Sie für die S7-1200 CPU-Baugruppen die Firmware V4 projektieren. Der Umstieg von V3 nach V4 erfordert den Austausch der CPU-Hardware.

  • Beispiel 1
    Sie haben die CPU 1212C DC/DC/Rly mit der Artikelnummer 6ES7212-1HE31-0XB0 (Firmware V3.0) projektiert. Für die Firmware V4.0 benötigen Sie die CPU 1212C DC/DC/Rly mit der Artikelnummer 6ES7212-1HE40-0XB0.
     
  • Beispiel 2
    Sie haben die CPU 1215C DC/DC/Rly mit der Artikelnummer 6ES7215-1HG31-0XB0 (Firmware V3.0) projektiert. Für die Firmware V4.0 benötigen Sie die CPU 1215C DC/DC/Rly mit der Artikelnummer 6ES7215-1HG40-0XB0.

Allgemeine Informationen
Beachten Sie vor der Hochrüstung auf die Firmware V4 das Kapitel "Migration auf V4 durchführen (S7-1200)" im STEP 7 (TIA Portal) V15 Handbuch.

Hardware
Weiterführende Informationen über die Hardwareänderungen sind im Systemhandbuch der S7-1200 V4 dokumentiert. Das Systemhandbuch finden Sie auch unter der Beitrags-ID: 91696622.

Anwenderprogramm
Empfehlungen und Hinweise zur optimalen Programmierung von SIMATIC S7-1200/S7-1500 Steuerungen finden Sie im Programmierleitfaden für die S7-1200/S7-1500. Einige Unterschiede in der Systemarchitektur zu SIMATIC S7-300/S7-400, sowie die damit verbundenen neuen Programmiermöglichkeiten werden verständlich erklärt. Dies hilft Ihnen, eine standardisierte und optimale Programmierung Ihrer Automatisierungslösungen zu erstellen. Die beschriebenen Beispiele können universell auf den Steuerungen der SIMATIC S7-1200 und S7-1500 eingesetzt werden.

Den "Programmierleitfaden für S7-1200/S7-1500 finden Sie unter der Beitrags-ID 81318674.

Hinweis
Eine Firmware-Hochrüstung der S7-1200 CPU-Baugruppen ist nur von V.1x nach V2.x möglich. Es gibt keine Möglichkeit der FW-Hochrüstung von V2.x auf V3.x und auch nicht von V3.x nach V4.x. Die Firmware V2, V3 und V4 erfordern jeweils entsprechende CPU-Hardware.

Ergänzende Suchbegriffe
Programmierrichtlinien

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.