×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Anwendungsbeispiel Beitrags-ID: 82255083, Beitragsdatum: 03.05.2018
(2)
Bewerten

Ermittlung der Übertragungszeiten für typische RFID Konfigurationen zwischen S7-Stationen und Transponder

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Die SIMATIC bietet ein vielseitiges Spektrum an RFID-Systemen für eine effektive Identifikation in der Produktionstechnik. Um in der Konzeptphase eines RFID-Systems die richtige Auswahl treffen zu können, ist es wichtig die Kommunikationsleistung einer geplanten SIMATIC Konfiguration abschätzen zu können.

Wichtige Fragestellungen bei der Auswahl der richtigen Komponenten in diesem Zusammenhang sind:

  • Welche SIMATIC S7-Komponenten sind für das geplante Automatisierungsprojekt am besten geeignet?
  • Mit welchen Übertragungszeiten vom Transponder in die SIMATIC Steuerung ist bei typischen Konfigurationen und Systemen zu rechnen?
  • Welche statistischen Schwankungen können dabei auftreten?
  • Welche Rückwirkung hat die Kommunikation auf den Zyklus (OB1) eines S7-Controllers?

Das folgende Bild zeigt den Messaufbau im Prinzip:




Lösung
Zur Beantwortung obiger Fragen wurden Messungen an typischen, praxisrelevanten Konfigurationen mit SIMATIC RFID Komponenten durchgeführt.

Der Focus dieser Messung liegt in der Messung der Laufzeit eines Datenpakets durch das gesamte System. D. h. von der S7-Station bis in den RFID Transponder!

Die Ergebnisse der Messungen stellen wir Ihnen mit einer einfachen Bedienung als Webapplikation zur Verfügung. Zur korrekten Interpretation der Messwerte empfehlen wir Ihnen, die Randbedingungen der Messung in der integrierten Online-Hilfe nachzulesen.

Übersicht der Messgrößen:

Messgröße[ms] Beschreibung 
 Übertragungszeit - RFID ReadZeit zwischen dem Anstoß eines Leseauftrags und der positiven Quittung am Kommunikationsbaustein in der S7-CPU
 Übertragungszeit - RFID WriteZeit zwischen dem Anstoß eines Schreibauftrags und der positiven Quittung am Kommunikationsbaustein in der S7-CPU
 InventoryzeitZeit zwischen dem Anstoß und der positiven Quittung am Kommunikationsbaustein um n Transponder im Lesefeld des UHF Readers zu erfassen. (Nur für UHF Reader RF680R relevant) 
 Zykluszeit S7-CPU Zeit zwischen zwei Zyklen im S7-Controller
 PN-IO Aktualisierungszeit Aktualisierungszeit des PN-IO Strangs (wird aus der Projektierung im TIA-Portal übernommen)
  


Ausgaben der Bedienoberfläche
Mit einer interaktiven Bedienoberfläche können Sie schnell und unkompliziert die von Ihnen gewünschte Konfiguration eingeben. In der Leistungsdatentabelle werden die selektierten Messwerte sofort angezeigt.



Zugang zu den Leistungsdaten
Durch einen Klick auf die entsprechende Version gelangen sie zur Weboberfläche der Leistungsdaten

 VersionMesszeitpunkt gemessene Komponenten  Dokumentation zu Messung Link zur Messung
 V 2 Okt.17 - März 18   (12,6 KB)   RFID_V2 
 V 1 März. - Aug. 13   (56,4 KB)   RFID_V1 


 

Weiterführende Informationen
Sammelseite zu allen verfügbaren Kommunikations-Leistungsmessungen


Letzte Änderung
Wiederholungsmessungen mit aktuellen RFID-Komponenten und S7-CPUs


Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Unterstützung zur Statistik
Mit dieser Funktion werden die IDs des Suchergebnisses nach gewünschter Anzahl ausgegeben (Format .txt)

Liste generieren
URL kopieren
Diese Seite in neuem Design anzeigen
mySupport Cockpit