×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Anwendungsbeispiel Beitrags-ID: 83146298, Beitragsdatum: 04.12.2013
(3)
Bewerten

Projektierung der Zählerbaugruppe SIMATIC FM 350-2 in SIMATIC PCS 7

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Das Applikationsbeispiel beschreibt die Funktionen und Betriebsarten der Zählerbaugruppe FM 350-2, sowie die zur Integration notwendigen Projektierungs- und Konfigurationsschritte.

Aufgabe
In jeder automatisierten Anlage wird gezählt, dosiert oder gemessen. Sensoren und Aktoren liefern Signale, die von einer Zählerbaugruppe erfasst, in einem Automatisierungssystem (AS) verarbeitet und über die Operator Station (OS) visuallisiert werden.


Bild01: Erfassen, Verarbeiten und Visualisieren von Zählwerten

Lösung
Die 8-kanalige Zählerbaugruppe SIMATIC FM 350-2 kann für universelle und exakte Zähl- und Messaufgaben bis 20kHz genutzt werden. Durch die Integration der Zählerbaugruppe können u.A. folgenden Aufgaben in der Prozessautomatisierung realisiert werden:

  • Mengenerfassung von Durchflüssen
  • Drehzahlerfassung einer Rührkesselwelle

Sie können dabei den Zählvorgang entweder über das Anwenderprogramm (Software) oder über externe Signale (Hardware) starten und stoppen.

Gültigkeit
Dieser Beitrag wurde mit SIMATIC PCS 7 V8.0 SP1 und SIMATIC FM 350-2 mit FW V6.0, das Vorgehen ist für höhere Versionen von SIMATIC PCS 7 gültig.

Download
  Dokumentation (2,6 MB)

Weiterführende Informationen
Gerätehandbuch "S7-300 Zählerbaugruppe FM 350-2"

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Beitrag bewerten
keine Bewertung
Anfragen und Feedback
Was möchten Sie tun?
Hinweis: Das Feedback bezieht sich immer auf den vorliegenden Beitrag / das vorliegende Produkt. Ihre Nachricht wird an die Redakteure im Online Support gesendet. In einigen Tagen erhalten Sie von uns eine Antwort, wenn Ihr Feedback das erfordert. Ist für uns alles klar, werden wir Ihnen nicht mehr antworten.