×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Anwendungsbeispiel Beitrags-ID: 86221902, Beitragsdatum: 23.01.2014
(3)
Bewerten

S7-1200: Bildbaustein zum Editieren des Technologieobjekts "Auftragstabelle"

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Aufgabe Die SIMATIC CPU S7-1200 vereint die Funktionalität einer speicherprogrammierbaren Steuerung mit der Motion Control-Funktionalität für den Betrieb von Schrittmotoren und Servomotoren mit Impulsschnittstelle. Im TIA Portal konfigurieren Sie das Technologieobjekt 'Achse' und 'Auftragstabelle...

Aufgabe
Die SIMATIC CPU S7-1200 vereint die Funktionalität einer speicherprogrammierbaren Steuerung mit der Motion Control-Funktionalität für den Betrieb von Schrittmotoren und Servomotoren mit Impulsschnittstelle.

  • Im TIA Portal konfigurieren Sie das Technologieobjekt "Achse" und "Auftragstabelle". Mit Hilfe dieser Technologieobjekte steuert die CPU S7-1200 die Impuls- und Richtungsausgänge zur Ansteuerung der Antriebe.
  • Im Anwenderprogramm steuern Sie mit Hilfe von Motion Control-Anweisungen die Achse und initiieren hiermit Bewegungsaufträge Ihres Antriebs.

Über das Technologieobjekt „Auftragstabelle“ können Achsaufträge für das Technologieobjekt "Achse" als Bewegungssequenzen in tabellarischer Form gespeichert und in der CPU S7-1200 ausgeführt werden. Im TIA Portal kann dazu die Auftragstabelle des Technologieobjekts mit bis zu 32 Aufträgen befüllt werden. Über die Technologiefunktion „MC_CommandTable“ können diese Bewegungsaufträge dann in der CPU S7-1200 ausgeführt werden. Die Auftragstabelle selbst wird in der CPU S7-1200 als Technologiedatenbaustein im Steuerungsprogramm abgelegt. Über diesen Datenbaustein kann auch zur Laufzeit des Anwenderprogramms auf die Auftragstabelle zugegriffen und diese sogar vor der Ausführung über die Technologiefunktion „MC_CommandTable“ verändert werden.

 

Lösung
Der schnelle und einfache Zugriff auf das Technologieobjekt „ Auftragstabelle“ vom HMI aus wird in diesem Beispiel mit einem Bildbaustein und einem zugehörigen Funktionsbaustein für die CPU S7-1200 realisiert. Der Bildbaustein stellt dabei die Schnittstelle zum Bediener über das HMI dar. Der zugehörige Funktionsbaustein realisiert den eigentlichen Zugriff auf das Technologieobjekt „ Auftragstabelle“ in der CPU S7-1200.

Die hier vorgestellte Lösung bietet dem Anwender folgenden Vorteile:

  • Zeit- und Kostenersparnis durch vorgefertigte HMI-Elemente und Funktionsbausteine.
  • Einfache Einbindung der Funktionalität in selbst realisierte HMI-Bedienoberflächen.
  • Bereitstellung der vollständigen Funktionalität zur Bearbeitung einer Auftragstabelle zur Laufzeit des Anwenderprogramms über die HMI-Bedienoberfläche.

Downloads

Inhalt der Downloads

Download

Dokumentation 
Vollständige Beschreibung der Einbindung und Nutzung des Bildbausteins in eigenen Automatisierungsprojekten.
86221902_S7-1200_Faceplate_CommandTable_DOKU_v10_de.pdf ( 3159 KB )
Code 
Bildbaustein als globale TIA Portal Bibliothek für die Übernahme in eigene Automatisierungsprojekte.
86221902_S7-1200_Faceplate_CommandTable_CODE_v10.zip ( 1389 KB )


Letzte Änderung
erste Ausgabe

Ergänzende Suchbegriffe
TIA Portal, Bildbaustein, Faceplate

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Beitrag bewerten
keine Bewertung
Anfragen und Feedback
Was möchten Sie tun?
Note: The feedback always refers to the current entry. Your message will be sent to the editors in the online support. You will receive an answer from us in a few days if your feedback requires it. If everything is clear to us, we will no longer answer you.
Unterstützung zur Statistik
Mit dieser Funktion werden die IDs des Suchergebnisses nach gewünschter Anzahl ausgegeben (Format .txt)

Liste generieren
URL kopieren
Diese Seite in neuem Design anzeigen
mySupport Cockpit