×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Anwendungsbeispiel Beitrags-ID: 88822953, Beitragsdatum: 21.08.2014
(0)
Bewerten

Schutztürüberwachung bis SIL 3 bzw. PL e mit einem fehlersicheren Motorstarter und einem Sicherheitsschaltgerät

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

Anwendung
Zur Abgrenzung von Gefahrenbereichen werden häufig Schutztüren eingesetzt. Diese werden auf ihre Stellung überwacht und gegebenenfalls der Bereich, von dem die Gefahr ausgeht, abgeschaltet.

Funktionsweise
Über zwei Positionsschalter wird die Stellung einer Schutztür überwacht. Beim Öffnen der überwachten Tür löst das Sicherheitsschaltgerät aus und schaltet über den Geräteverbinder den fehlersicheren Motorstarter ab. Der Motorstarter schaltet daraufhin die Last sicher ab. Ist die Tür geschlossen, kann durch den Starttaster wieder eingeschaltet werden.

Downloads

Inhalt der Downloads

Download

Schaltplan

Protective_door_SIL3_3RM1_3SK1_wiring.zip ( 544 KB )

Bewertung der Sicherheitsfunktion als SET-Projekt

Protective_door_SIL3_3RM1_3SK1_set.zip ( 15 KB )

CAx-Download

Konfiguratoren

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.