×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: FAQ Beitrags-ID: 9992646, Beitragsdatum: 31.07.2017
(2)
Bewerten

AS-i Sicherheitsmonitor – Pinbelegung für PC-Konfigurationskabel (RS232/RJ45) und Überspielkabel (RJ45/RJ45)

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Dieser Beitrag beschreibt die Pinbelegung zwischen Sicherheitsmonitor (RJ45) und PC (RS232) sowie zwischen 2 Sicherheitsmonitoren ( RJ45 <-> RJ45).

FRAGE:

Wie ist die Pinbelegung des Verbindungskabels zwischen Sicherheitsmonitor (RJ45) und PC (RS232) sowie zwischen 2 Sicherheitsmonitoren ( RJ45 <-> RJ45?

 

 

ANTWORT:

Das Verbindungskabel zwischen Sicherheitsmonitor (RJ45) und PC (RS232) ist wie folgt verdrahtet:

RJ45 Pin 6 <-> SUB-D Pin 2 (br)
RJ45 Pin 7 <-> SUB-D Pin 3 (gn)
RJ45 Pin 8 <-> SUB-D Pin 5 (ge)


Das Verbindungskabel um Daten zwischen 2 Sicherheitsmonitoren auszutauschen ist folgendermaßen verdrahtet:

RJ45 Pin 1 <-> RJ45 Pin 1 (wh)
RJ45 Pin 2 <-> RJ45 Pin 2 (br)
RJ45 Pin 3 <-> RJ45 Pin 3 (gn)
RJ45 Pin 4 <-> RJ45 Pin 4 (ye)


Als Anhang finden Sie eine Verdrahtungstabelle und die Definition der Pinbelegung von RJ45.
  Verdrahtungstabelle_RJ45_nach_SUB-D_DE (88,4 KB)

Bitte verwenden Sie am besten den offiziellen Kabelsatz mit der Bestellnummer 3RK1901-5AA00 
.
Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.