×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
  • Inhalt
  • Suche
  • Consulting Services
    • Lifecycle Information Services
      • Inventory Baseline Services
      • Lifecycle Information Services
      • Plant Assessment Automation
    • Security Consulting

    Inventory Baseline Services

    Detailliertes Wissen zum Anlagenzustand sichert die Servicefähigkeit

     Service Beschreibung


    Inventory Baseline Services stellen moderne Data-driven Services dar, die mit neuen Methoden und Werkzeugen helfen, die Instandhaltung von Maschinen und Anlagen noch effizienter zu gestalten. Inventory Baseline Services liefern Transparenz rund um die installierten Automatisierungskomponenten und/oder Feldinstrumentierung und bilden die Entscheidungshilfe und Datenbasis für die Durchführung von weiteren Dienstleistungen. Sie beantwortet die Frage, welche Produkte an welcher Stelle im System eingesetzt werden und zeigt den Lifecycle-Status des Gesamtsystems auf.


     


     Unser Angebot im Detail

    Bei der Planung von Modernisierungen und der Budgetierung von Instandhaltungen gilt es, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Grundlage dafür sind differenzierte Materiallisten (Stücklisten), genaue Anlagenübersicht und aktuelle Lifecycle-Informationen. Die Anforderungen in diesem Zusammenhang sind:

    • die einheitliche und vollständige Aufnahme aller installierten Automatisierungskomponenten,
    • die Umsetzung bei geringem Zeit- und Kostenaufwand und
    • die Bereitstellung von Standard-Reports über den aktuellen Bestand zur Planung und Vorbereitung weiterer Maßnahmen

    Besondere Bedeutung hat Inventory Baseline Services, wenn keine detaillierten Systemdaten vorliegen oder diese veraltet oder unvollständig sind. Für die einfache und effektive Aufnahme des Anlagenbestands kommen Standardwerkzeuge zur automatisierten Erfassung der Komponentendaten im Automatisierungssystem zum Einsatz. Dieser Vorgang ist während des Anlagenbetriebs ohne Beeinflussung durchführbar. Der Bestand des Ersatzteillagers kann manuell aufgenommen oder in Form einer separaten Liste in die Bestandsdaten integriert werden.

    Ergebnis dieser Auswertung ist ein transparentes Abbild des Automatisierungssystems mit der Auflistung aller erfassten Komponenten. Die Basisinformationen der Inventory Baseline Services Berichte dienen als Entscheidungshilfe für Planung der Instandhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen.

    Für Anlagen welche detailliertere Analyseergebnisse benötigen liefert das Ergebnis der Inventory Baseline Services die Datenbasis für die Durchführung von weiteren Dienstleistungen, wie z.B.:


     Ihre Vorteile
    • Kosteneffiziente und standardisierte Bestandsaufnahme
    • Einheitliche und vollständige Aufnahme aller installierten Automatisierungskomponenten und Entscheidungshilfen für geplante Anlagenerweiterungen
    • Vorbereitung für Updates/Upgrades sowie Basis zur Durchführung weiterer Services


     Wie wird bestellt
    Sind Sie interessiert an dieser Dienstleistung? Dann wenden Sie sich an Ihren Siemens-Ansprechpartner. Dieser unterstützt Sie gerne und steht Ihnen für detaillierte Auskünfte zu diesem Service zur Verfügung.
    Oder besuchen Sie uns in unerem Online Shop


     Weitere Informationen


    91000035