×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
  • Inhalt
  • Suche
  • Service Cooperation
  • Vor-Ort- & Instandhaltungs-Services
    • Inbetriebnahme
    • Wartung & Inspektion
      • Remote Services für die Prozessautomatisierung
      • Wartung und Inspektion an elektrischen Motoren, Getriebe und Stromrichtern
      • Remote Services für die Prozessinstrumentierung
      • Lifecycle Management Suite
    • Instandsetzung

    Lifecycle Management Suite

    IT-basiertes Lifecycle Management optimiert die Instandhaltung Ihrer Prozessautomatisierung

    Die Lifecycle Management Suite optimiert die Anlageninstandhaltung bei der Planung, Durchführung und Dokumentation aller Serviceaktivitäten.

    Das auf COMOS MRO basierende, vorkonfigurierte cloudbasierte System stellt Standard Operation Procedures (SOP) in Form von Checkpunkten für Lifecycle Services bereit, die den SIMATIC PCS 7 Systemkomponenten zugeordnet sind.

    Diese Service Standards sowie die Integration von Informationen zum Systemstatus stellen den entscheidenden Mehrwert der Lifecycle Management Suite dar.



     


    Alle geplanten und durchgeführten Serviceaktivitäten sind im System gespeichert, womit eine konsistente Datenhaltung sichergestellt ist. Die Nutzung der COMOS MRO Funktionen ermöglicht effiziente Serviceabläufe, wie zum Beispiel:

    • Verfügbarkeit gespeicherter Instandhaltungsinformationen vor Ort auf mobilen Endgeräten
    • Rückmeldung aller durchgeführten Instandhaltungs-aktivitäten
    • Kontinuierliche Prozessverbesserung durch Analysen von Wartungshistorien, Systemstatistik usw.



     

    Das Angebot im Überblick

     

     


    Die modulare Struktur der Lifecycle Management Suite ermöglicht eine bedarfsgerechte Auswahl für unterschiedliche Anwender, wie Maintenance Manager, Asset Manager oder Field Service Engineers.

    (Zum Vergrößern auf das Bild klicken)


    Die Vorteile für die Anwender


    Maintenance Manager

    „Als Verantwortlicher für die Instandhaltung kann ich mit der Lifecycle Management Suite die Maßnahmen planen, Arbeitsaufträge erstellen und die Durchführung effizient überprüfen. Mein Ziel ist es, die Instandhaltungsstrategie zu erfüllen und den Ressourceneinsatz und die Kosten zu optimieren.“




    Asset Manager

    „Als Asset Manager der Anlage muss ich jederzeit den aktuellen Status der eingesetzten Produkte und Systeme kennen, insbesondere Informationen zu Obsoleszenzen. Die Lifecycle Management Suite liefert mir zu jedem Asset die zugehörigen Service Checkpunkte.“


     

    Field Service Engineer

    „Für eine effiziente Tätigkeit auf der Anlage brauche ich die Aufträge direkt auf mein Tablet-PC. Die Durchführung der produktbezogenen Services dokumentiere ich dort und gebe durch den Upload in die Lifecycle Management Suite direkte Rückmeldung.“




    Von der Lifecycle Management Suite profitieren


    Schnelle
    Bereitstellung

    Eine online-Einrichtung des Systems ermöglicht die umgehende Bereitstellung aller Funktionen –
    ohne Aufwände bei Installation oder Wartung.


     Volle Transparenz Effiziente Import- und Analysefunktionen schaffen Transparenz, z.B. bei Obsoleszenzrisiken durch regelmäßige Bewertung von Lifecycle Informationen
    und Systemstatusinformationen.


    Optimale InstandhaltungLeistungsfähige CMMS Funktionen von COMOS MRO - vollständige Asset Lifecycle Informationen - umfangreiche Sets von Service Standards.

    Digital Promotion Video




    Video-Podcast


    So gehen Sie vor 

    Sind Sie an der Lifecycle Management Suite interessiert? Wenn ja, wenden Sie sich an Ihren Siemens-Ansprechpartner. Dieser unterstützt Sie gerne und steht Ihnen für detaillierte Auskünfte zu diesem Service zur Verfügung.


    Weitere Informationen


    109761188
    Unterstützung zur Statistik
    Mit dieser Funktion werden die IDs des Suchergebnisses nach gewünschter Anzahl ausgegeben (Format .txt)

    Liste generieren
    URL kopieren
    Diese Seite in neuem Design anzeigen
    mySupport Cockpit